Erfolgreiches Bewertungsmarketing ist nicht damit getan, dass das Empfehlungssiegel einmal auf der eigenen Webseite platziert und dann sich selbst überlassen wird.

Um glaubhaft zu bleiben, müssen Ihre Bewertungen immer aktuell sein. Deshalb besteht ein wirkungsvolles Bewertungsmarketing aus einem ständigen Kreislauf: 

 

SQQ Bewertungszyklus

Wie können Sie Bewertungen einholen?

Swiss QualiQuest gibt Ihnen mehrere einfache Möglichkeiten an die Hand, mit denen Sie neue Bewertungen einholen und gleichzeitig deren Authentizität sicherstellen können: 

1. Umfragekarten
Geben Sie Ihren Kunden eine Karte mit dem Link zum Online-Fragebogen mit oder legen Sie die Karte dem Produkt bei. Als Swiss QualiQuest-Kunde können Sie bei unserer Hotline kostenlos Umfrage-Karten anfordern. 
Auf diesen Karten ist der Link zum Fragebogen zusätzlich auch als QR-Code erfasst - dieser ermöglicht kundigen Smartphone-Nutzern einen schnellen und einfachen Zugang zum Online-Fragebogen. 

2. SMS
Holen Sie Ihre Bewertungen per SMS an Ihre Kunden ein - wir beraten Sie gern kostenlos zu den verschiedenen Möglichkeiten, z.B. via eCall. 

3. Email
Senden Sie Ihren Kunden nach Abschluss des Kaufs oder der Dienstleistung ein Email mit dem Link zum Online-Fragebogen. Um Sie zu unterstützen, senden wir Ihnen dazu einen Mailvorschlag, den Sie für ein Serienmail mit Ihrem Mailprogramm nutzen können.

4. Webseite
Platzieren Sie auf Ihrer Webseite ein Formular, mit dem Ihre Kunden den Zugang zum Online-Fragebogen anfordern können. Wie zum Beispiel hier bei Augenoptik Ulmer:

 sqq augenoptik ulmer

5. Handschriftlich
Für alle Kunden, die weniger «online-affin» sind, liefern wir Ihnen gerne auch physische Papier-Fragebögen zum manuellen Ausfüllen (zusätzliche Kosten). 

 

Ja, Ihre Kunden möchten Sie bewerten!

Die meisten Menschen geben gerne eine Empfehlung ab, wenn sie Ihnen damit helfen können. Die Studie der Tomorrow Focus AG «Psychologie des Bewertens» zeigt die Motive und Menschentypen der Bewerter wie folgt:

„Der Helfer“: 45 Prozent der Befragten geben eine Bewertung ab, um anderen Kunden zu helfen, den richtigen Anbieter zu finden.
„Der Optimierer“: 18 Prozent der Befragten geben eine Bewertung ab, weil sie dem Bewerteten die Möglichkeit geben wollen, sich zu verbessern bzw. seine gute Arbeit beizubehalten.
„Der Emotionale“: 16,6 Prozent der Befragten geben eine Bewertung ab, weil sie sich bei dem Bewerteten bedanken oder sich Luft machen wollen.
„Der Motivator“: 11 Prozent der Befragten bewerten, weil sie möchten, dass andere ebenfalls die bewerteten Produkte kaufen bzw. Dienstleistungen in Anspruch nehmen.

Nutzen Sie diese Motive, wenn Sie Ihre Kunden um Bewertungen bitten: «Sie wissen ja wahrscheinlich, wie wichtig Bewertungen für uns sind.... damit können Sie uns helfen, noch besser zu werden.». Bedanken Sie sich schon im Voraus für den Aufwand und überlegen Sie sich eventuell auch eine Belohnung für den Aufwand. 

Achtung! Um das Vertrauen Ihrer bestehenden Kunden nicht zu verspielen, bieten Sie bitte niemals eine Belohnung für gute Bewertungen, sondern nur für die Abgabe einer Bewertung überhaupt!

Zum Beispiel könnten Sie eine regelmässige Verlosung unter allen Bewertern durchführen oder Ihrer Umfragekarte einen Gutschein beilegen. Oder Sie könnten sich für besonders ausführliche und gute Bewertungen mit einer handschriftlichen Karte bedanken. Es braucht manchmal sehr wenig, um Wertschätzung zu zeigen.

 

Nur echte Bewertungen schaffen Kunden-Vertrauen 

Bewertungsmarketing ist Vertrauenssache - in jeder Hinsicht. Wenn Endkunden dem Swiss QualiQuest-Siegel nicht vertrauen können, vertrauen sie auch unseren Kunden nicht. Weil dieses Vertrauen so wichtig ist, tun wir bei Swiss QualiQuest alles dafür, dass die Bewertungen unserer Kunden nachweislich echt sind. Dazu benötigen wir natürlich auch die Mitarbeit unserer Kunden. Unsere AGB besagen daher auch, dass nur Personen zur Abgabe einer Bewertungen zugelassen oder im Rahmen einer Kundenumfrage eingeladen werden dürfen, welche die Dienstleistungen des Kunden tatsächlich in nennenswertem Umfang in Anspruch genommen haben. Unsere Kunden sind im Gegenzug verpflichtet, allen Personen, die ihre Dienstleistungen in nennenswertem Umfang beziehen, die Möglichkeit zum Bewerten zu geben.