Die Firma Bright Local hat vor einigen Monaten in den USA eine Studie über Bewertungen durchgeführt. Ihre Ergebnisse sind laut unseren Erfahrungswerten auch für die Schweiz aussagekräftig.

Wir haben ein paar der wichtigsten Ergebnisse herausgenommen und überlegt, was für KMU bedeuten:

 

Wie oft suchen Menschen online nach Unternehmen und wo?
43% der Konsumenten suchen mindestens einmal im Monat online nach Unternehmen. 14% tun es täglich und weitere 17% mindestens einmal pro Woche. 

Das heisst:
Sie brauchen eine Webseite, die Ihnen hilft, sich für Ihre potentiellen Kunden gut darzustellen, diese über Ihr Angebot, Ihre Öffnungszeiten, Ihre Lage etc. zu informieren und im Idealfall einen Teil des Verkaufsgesprächs schon vorwegzunehmen. 

 

Wie viele Menschen lesen Online-Bewertungen?
92% der Konsumenten lesen Online-Bewertungen.

Das heisst:
Als KMU brauchen Sie Online-Bewertungen, um im Recherche- und Entscheidungsprozess potentieller Kunden «auf dem Radar» zu sein. 

Bewertungen Ampel Fotolia 102652014 XS

 

Wie wichtig sind Bewertungen für Menschen?
Für 51% sind Bewertungen ein wichtiger Faktor, um sich für ein Unternehmen zu entscheiden - aber 33% ziehen natürlich auch die Preislage und die Adresse des Unternehmens als Entscheidungsfaktor heran. 

Das heisst:
Preis und Location sind weiterhin wichtige Aspekte in der Entscheidungsfindung Ihrer Kunden - aber Bewertungen sind noch wichtiger. Ob in der allgemeinen Recherche-Phase, in der es darum geht, Unternehmen auf der Basis ihrer Bewertungen von vorne herein auszuschliessen, bevor man sich mit Aspekten wie Preis und Location beschäftigt. Oder wenn man unter mehreren gleich günstigen oder praktisch gelegenen Anbietern eine Auswahl treffen muss. 

 

 

Auf welchen Endgeräten werden Bewertungen gelesen?
73% der Konsumenten lesen Bewertungen auf dem PC, aber 38% lesen Onlinebewertungen auch oder ausschliesslich unterwegs auf dem Smartphone. 24% nutzen Apps von Bewertungsplattformen.
Und: 38% sind positiv beeindruckt, wenn ein lokales Unternehmen eine mobile Webseite hat; 61% sind sogar eher bereit, ein Unternehmen zu kontaktieren, wenn es eine mobiltaugliche Webseite hat. 

Das heisst:
Sie brauchen eine Webseite, die auch mobil funktioniert und sowohl Ihr Angebot als auch Ihre Bewertungen mobil optimal darstellen kann. 

 

 

Wie viele Bewertungen werden gelesen, bevor Menschen sich entscheiden? 
88% der Konsumenten bilden sich ihre Meinung auf der Basis von weniger als 10 Bewertungen, bei 40% genügen sogar weniger als drei Bewertungen. 

Das heisst: 
Sie brauchen viele gute Bewertungen, damit die «Quersumme» der wenigen gelesenen Bewertungen für den Kunden stimmt.

 

Wie «frisch» müssen Bewertungen sein?
54% der Konsumenten halten Bewertungen nur dann für relevant, wenn sie nicht älter als drei Monate sind.

Das heisst:
Es genügt nicht, einmal Bewertungen zu sammeln und diese auf der Webseite abzubilden. Bewertungsmarketing ist ein fortlaufender Prozess und muss als solcher geplant und umgesetzt werden. 

 

 

Worauf achten Menschen bei Bewertungen? 
60% der Konsumenten achten bei den Bewertungen auf die Anzahl der Sterne, 44% auf die Anzahl der Bewertungen, 38% auf die darin enthaltene Kritik/Lob, 33% auf das Alter der Bewertungen und 26% drauf, ob das Unternehmen auf Bewertungen reagiert. 

Das heisst: 
Gütesiegel oder Rankings müssen zwingend mit Sternen versehen sein, um einen ersten Eindruck zu verschaffen. Aber Kunden machen sich auch ein ganzheitliches Bild von Bewertungen und reagieren nicht nur auf einen einzelnen Faktor. 

 

Wie viele Sterne braucht ein Unternehmen?
Für 43% der Konsumenten muss ein Unternehmen mindestens 3 von 5 Sternen haben, um es in Betracht zu ziehen. Nur 14% würden ein Unternehmen mit weniger Sternen überhaupt als Anbieter erwägen.

Das heisst: 
Im Zeitalter des Überflusses vertrauen Konsumenten darauf, dass Leistungen und Produkte alle von mindestens guter Qualität sind. Da fällt eine schlechte Gesamtbewertung umso mehr ins Gewicht. 

 

 

Was tun Menschen, wenn sie Bewertungen gelesen haben?
Wenn der Entscheid für ein Unternehmen aufgrund seiner Bewertungen positiv ausfällt, besuchen 48% der Konsumenten die Webseite und 23% das Geschäft vor Ort. 

Das heisst:
Wenn Sie aufgrund Ihrer Bewertungen ein gutes Bild geschaffen und den Kunden soweit überzeugt haben, dass er sich nun näher mit Ihnen beschäftigen will, muss das positive Bild unbedingt aufrecht erhalten werden. Das heisst, die Qualität Ihrer Webseite muss stimmen ebenso wie Ihr Verkaufsraum. Gute Bewertungen sind ein wichtiger erster Eindruck. Eine veraltete, fehlerhafte Webseite oder ein verschmutzter Verkaufsraum mit gelangweilten Mitarbeitenden können diesen ersten Eindruck aber auch schnell wieder zunichte machen.

 

 

Für welche Branchen sind Bewertungen am wichtigsten?
Unter den Branchen, für die am meisten Online-Bewertungen gelesen werden, sind natürlich Restaurants und Cafés ganz vorne dabei. Gleich danach kommen aber Ärzte und Zahnärzte, Einzelhändler und Bekleidungsgeschäfte, Hotels, Bars und Coiffeure. Auch bei Autohändlern ist ein starkes Wachstum zu verzeichnen. 

Das heisst: 
Wenn Sie diese Produkte oder Leistungen anbieten, sollten Sie sich sofort mit dem Thema Bewertungen auseinandersetzen. Aber auch in anderen Branchen sollten Sie das Thema auf dem Radar behalten und vielleicht sogar als Wettbewerbsvorteil als Erster in Ihrer Branche aktiv nutzen!

 

 

Wenn Sie diese und weitere Ergebnisse im Original lesen möchten: 

https://www.brightlocal.com/learn/local-consumer-review-survey/ 

 

 

 

Bildquelle: Fotolia Datei: #102652014 | Urheber: cirquedesprit